Allgemein

[Rezension] Winterflüstern – Tanja Voosen

Titel: Winterflüstern
Autorin: Tanja Voosen
Serie: 3/4
Seitenzahl: 356
Genre: Jugendbuch
Verlag: carlsen, impress (erhältlich hier)

winterflstern

Inhalt: Kasie Clarks Leben nimmt eine plötzliche Wendung, als sie in eine neue Stadt zu ihren Cousinen Lucy und Taylor ziehen muss. Dort tut sie, was sie besonders gut kann: zuhören. Kasie sammelt Lebensgeschichten und bietet im Gegenzug ihren Rat an. Dabei bräuchte sie eigentlich selbst einen, denn in der neuen Umgebung muss sie sich erst einmal zurecht finden. Bereits bei ihrer Ankunft, wird ihr eine weitere tragische Lebensgeschichte für ihre Sammlung erzählt – von Constantin, dem seltsam anziehenden Jungen, der am Bahnhof sitzt und auf einen Zug wartet, den er nicht bezahlen kann. Aber schon bald muss sie merken, dass Geschichten manchmal eben nur Geschichten sind…

Meine Meinung: Die beiden Vorgänger „Sommerflüstern“ und „Herbstflüstern“ habe ich sehr gerne gelesen. Die Schwestern Taylor und Lucy hatten es mir mit ihrer vorlauten, selbstbewussten und toughen Art angetan. Umso interessanter fand ich es, dass diesmal die Protagonistin ganz anders war: Kasie ist schüchtern, zurückhaltend, hört lieber zu, als dass sie redet und gibt das typische Bild eines „Nerds“ ab. Trotz ihrer schüchternen Art, hat sie ihren eigenen Kopf und gewinnt im Laufe der Handlung an Selbstbewusstsein. Ich habe ein bisschen länger gebraucht, um in die Geschichte reinzukommen, aber dann hat sie mich gepackt. Constantin ist ein zurückgezogener Junge, der besonders zu Beginn eine Abwehrhaltung einnimmt, was Kasie jedoch schnell durchschaut. Es entwickelt sich zunächst eine Freundschaft zwischen den beiden, bis dann langsam ein Knistern spürbar wird. Die Liebesgeschichte stand in diesem Band nicht im Mittelpunkt, viel mehr ging es um die Familie, Freundschaft und das Erwachsenwerden. Auch wenn mich dieser Band nicht ganz so begeistern konnte wie die beiden Vorgänger, habe ich den Schreibstil der Autorin erneut sehr genossen. Die leichte, einfühlsame und gleichzeitig humorvolle Sprache trifft direkt ins Herz und hat mich oft zum Lachen gebracht.
Ein tolles Buch für einen gemütlichen Nachmittag auf der Couch!

Sterne: 4/5

 

 

 

Advertisements

Ein Kommentar zu „[Rezension] Winterflüstern – Tanja Voosen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s