Allgemein

[Rezension] Opal – Jennifer L. Armentrout

Titel: Opal, Schattenglanz
Autorin: Jennifer L. Armentrout
Seitenanzahl: 464
Serie: 3/5
Genre: Fantasy, Romantasy
Verlag: Carlsen (erhältlich hier)

obsidian-3-opal-schattenglanz

Inhalt: Auf den ersten Blick ist alles perfekt: Dawson lebt noch und niemand scheint nach ihm zu suchen. Katy wehrt sich nicht länger gegen ihre Gefühle für Daemon und alles könnte so schön sein – aber es ist nur die Ruhe vor dem Sturm. Plötzlich ist Blake zurück und mit ihm ein gewagter Plan. Zu Katys großem Erstaunen bittet er sie um Hilfe. Katy weiß nicht, was sie tun soll, denn Blake ist nicht zu trauen, das hat sie schon einmal schmerzlich zu spüren bekommen. Doch für ihre Freunde – und für Daemon – würde sie alles tun. Selbst ihr eigenes Leben aufs Spiel setzen.

Meine Meinung: Der dritte Band der Serie hat mich gut unterhalten, begeistert und mich erneut in den Bann gezogen. Inzwischen sind mir die Charaktere richtig vertraut und ich habe mich total gefreut, die Geschichte von Katy und Daemon weiterzulesen! Bei Katy konnte ich in „Opal“ eine deutliche Veränderung im Vergleich zum ersten Teil sehen. Aus dem schlagfertigen, aber insgeheim etwas unsicheren Mädchen ist eine selbstbewusste junge Frau geworden, die sich zu wehren weiß und zu kämpfen bereit ist. An Spannung hat es in dem Buch nicht gefehlt, auch wenn ich es schade fand, dass die Erfolgserlebnisse so lange ausblieben. Dadurch war die Grundstimmung eher gedrückt und nidergeschlagen. Die Freundschaft zwischen Katy und Dee scheint große Risse bekommen zu haben und auch andere Freundschaften gehen in die Brüche, sodass Katy scheinbar nur noch Daemon sicher an ihrer Seite weiß. Was jedoch auch diesmal wieder grandios war, ist der Schreibstil der Autorin. Die locker-leichte, gefühlvolle und gleichzeitig humorvolle Sprache von Jennifer L. Armentrout hat mich auch diesmal wieder direkt ins Herz getroffen. Zum Glück veröffentlicht diese Frau so viele Bücher jedes Jahr, wie sonst kaum jemand 🙂
Das Ende des Buchs hielt dann nochmal einen fiesen Cliffhanger bereit, weshalb ich uuuunbedingt bald mit dem nächsten beginnen muss!

Ein gelungener dritter Band.

Sterne: 5/5

Advertisements

Ein Kommentar zu „[Rezension] Opal – Jennifer L. Armentrout

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s